Gesund Rezepte um mit dem Abnehmen heute zu beginnen

Manchmal ist es schwer Rezepte zu finden die gesund sind und gut schmecken. Es gibt aber gute Nachrichten, Sie können fantastische Nahrung essen und trotzdem abnehmen.

Hier sind ein paar Rezepte um Ihnen beim Start Ihrer Reise zu weniger Gewicht zu helfen. http://www.GesundheitZone.com/

Frühstück:

Erweckender Früchtemix

4 Portionen

Zutaten:

½ roter Apfel, entkernt und geschnitten

1 Banane, geschält und in kleine Stücke geschnitten

1 TL Zitronensaft

1 großes Stück Wassermelone, geschält, entkernt und in kleine Stücke geschnitten

1 Stück Melone, geschält, entkernt und in kleine Stücke geschnitten

8 frische Erdbeeren

2 TL Honig

Anleitung:

Ofen auf 176 Grad vorheizen

Pfanne mit Folie auskleiden

Apfel und Banane mit Zitronensaft bestreichen

Früchte in die Pfanne geben

Mit Honig beträufeln

Im Ofen 5-7 Minuten oder bis es warm ist kochen

Servieren solange warm

Knuspriger Frühstücksmix

4 Portionen

Zutaten:

75 g Haferflocken

57 g Haferkleie

2 EL gebackene, geschälte Mandeln

57 g getrocknete Aprikosen, fein gehackt

½ Melone, Schale und Kerne entfernen und in kleine Stücke schneiden

225 g Erdbeeren, halbiert

152 ml fettarme Milch

Anleitung:

Geben Sie die Haferflocken und die Haferkleie in eine Schüssel und fügen Sie die Mandeln und Aprikosen hinzu

Verteilen Sie die Mixtur auf 4 Schüsseln und platzieren Sie die Früchte darauf.

Servieren Sie falls gewünscht mit fettarmer Milch.

Suppen:

Vegetarische Suppe

4 Portionen

Zutaten:

Olivenöl

1 Zwiebel, gehackt

2 Karotten, geschält und gehackt

2 Selleriestängel, getrimmt und geschnitten

1 Kartoffel, geschält und geschnitten

57 g Gerstengraupen, gewaschen, Schnellkochvariante falls gewünscht

340 ml Gemüsebrühe

1 Krautbündel

Pfeffer

152 ml fettarme Milch

1 EL. gemischte Kräuter, Petersilie, Lauch und Oregano, gehackt

2 EL. fettarmer Naturjoghurt

Anleitung:

Erwärmen Sie eine große Pfanne und fügen Sie einen Esslöffel Olivenöl hinzu.

Fügen Sie Zwiebeln, Karotten, Sellerie und Kartoffeln hinzu und kochen Sie das Ganze 5 Minuten lang auf niedriger Hitze und rühren Sie oft um

Fügen Sie die Gerste hinzu

Fügen Sie die Brühe hinzu

Geben Sie das Kräuterbündel dazu

Schmecken Sie das Ganze mit Pfeffer nach Ihrem Geschmack ab

Bringen Sie die Mixtur zum Kochen und reduzieren Sie die Temperatur anschließend

Decken Sie alles ab und lassen Sie es für ungefähr 15 Minuten köcheln oder bis das Gemüse zart ist.

Entfernen Sie das Kräuterbündel

Rühren Sie die Milch rein und erwärmen Sie alles für 4 Minuten

Fügen Sie die gehackten Kräuter hinzu

Servieren Sie das Ganze mit einem Esslöffel Joghurt

Brokkoli- & Pastinakensuppe

4 Portionen

Zutaten:

Olivenöl

1 Zwiebel, gehackt

300 g Pastinaken, geschält und gehackt

340 ml Gemüsebrühe

300 g Brokkoliröschen, ohne feste Stengel und in kleine Stücke geschnitten

Pfeffer je nach Geschmack

76 g Maiskörner

28 g Edelpilzkäse

Anleitung:

Erwärmen Sie das Öl in einer großen Pfanne

Fügen Sie Zwiebeln und Pastinaken hinzu, sautieren Sie das Ganze für 5 Minuten und rühren Sie oft um

Geben Sie die Brühe dazu und bringen Sie alles zum Kochen

Decken Sie alles mit einem Deckel ab und reduzieren Sie die Temperatur auf ein Köcheln

Köcheln Sie alles für 10 Minuten

Fügen Sie den Brokkoli hinzu und kochen Sie alles 5-7 Minuten lang oder bis das Ganze Gemüse zart ist

Nachdem alles abgekühlt ist, pürieren Sie es in einem Mixer

Schütten Sie das Püree in die Pfanne zurück und schmecken Sie es mit Pfeffer ab

Geben Sie den Mais und den Käse dazu

Erwärmen Sie alles, während Sie umrühren, 5 Minuten lang auf niedriger Hitze oder bis der Mais zart ist und der Käse vollständig geschmolzen ist

Salate

Rucolasalat und Senf Vinaigrette

Für 4 Personen

Essen,_Gewicht_zu_verlierenZutaten:

1 EL Zitronensaft

2 EL. Dijon-Senf

2 EL. Olivenöl

227 g Rucola, entstengelt und zerrissen

Salz und Pfeffer

Anleitung:

Verrühren Sie in einer Schüssel den Senf und den Zitronensaft mit einer Gabel

Während Sie umrühren, geben Sie Olivenöl dazu und rühren Sie solange um bis sich alles vermischt hat

Geben Sie den Rucola dazu und schmecken Sie alles mit Salz und Pfeffer ab

Vermischen Sie alles bis das Dressing alles abdeckt

Kohlsalat mit Paprika und Sesam Vinaigrette

Für 4 Personen

Zutaten:

Vinaigrette:

3 EL Reisessig

3 EL Zitronensaft

1 ½ EL Sojasauce

1 EL Zucker

¾ TL Salz

1 ½ EL Olivenöl

1 EL getoastetes Sesamöl

1 Peperoni, fein gehackt, entkernt und entstengelt

Salat:

1 Pfund Kohl, entstengelt und in dünne Streifen geschnitten

1 roter Paprika, dünn geschnitten

1 gelber Paprika, dünn geschnitten

3 Frühlingszwiebeln, nur die grünen Teile

1 EL Sesamkerne, leicht geröstet

Salz

Schwarzer Pfeffer

Anleitung:

Für die Vinaigrette:

Verrühren Sie in einer Schüssel Essig, Zitronensaft, Sojasauce, Zucker und Salz bis sich alles vermischt hat

Rühren Sie Oliven- und Sesamöl und Peperoni dazu

Für den Salat:

Geben Sie Kohl, Paprika, Frühlingszwiebeln und Sesamkerne in die Schüssel mit der Vinaigrette und vermischen Sie alles gut

Decken Sie alles ab und stellen Sie es für 15 Minuten in den Kühlschrank, damit der Kohl die Würzmischung absorbiert.

Würzen Sie mit Salz und Pfeffer

Desserts:

Cremiger Apfel:

Für 4 Personen

Zutaten:

1 Pfund Äpfel, geschält, entkernt und gehackt

1 EL Honig

1 TL gemahlener Zimt

2-3 EL Wasser

284 g fettarmer Naturjoghurt

142 g frische Himbeeren

Anleitung:

Platzieren Sie die Äpfel in einer Pfanne mit Honig, Zimt und Wasser.

Kochen Sie auf niedriger Temperatur, während Sie gelegentlich umrühren, für 12-16 Minuten oder bis die Äpfel weich und flauschig sind

Nehmen Sie die Pfanne vom Feuer und rühren Sie um bis es keine Klumpen mehr gibt

Lassen Sie die Mixtur abkühlen

Geben Sie den Joghurt in eine Schüssel und rühren Sie die Äpfel dazu

Rühren Sie die Himbeeren zur Apfelmixtur dazu.

Lassen Sie alles für 1 Stunde abkühlen

Biskuitrolle aus Schokolade

12 Portionen

Zutaten:

3 Eier

76 g Zucker

1 EL ungesüßter Kakao

227 g Mehl mit Backpulverzusatz

1 EL gekochtes Wasser, abgekühlt

Für die Füllung:

227 g Hüttenkäse

1 EL fein geriebene Orangenschale

2 TL Honig

Anleitung:

Heizen Sie den Ofen vor auf 218 Grad Celsius

Legen Sie eine 30×22 cm Gelee-Roll-Pfanne mit Anti-Haft-Backpapier aus

Geben Sie die gebrochenen Eier in eine wärmeresistente Schüssel und geben Sie Zucker dazu

Platzieren Sie die Schüssel über einen Topf mit köchelndem Wasser und rühren Sie um bis der Rührbesen eine Spur hinterlässt beim Ziehen über die Oberfläche

Entfernen Sie den Topf von der Flamme und rühren Sie um bis alles abgekühlt ist.

Vermischen Sie den Kakao und das Mehl in einer separaten Schüssel

Rühren Sie langsam die Kakao- und Mehlmixtur in die Eiermixtur

Geben Sie das gekochte und jetzt abgekühlte Wasser dazu und rühren Sie

Schütten Sie die Mixtur in die vorbereitete Gelee-Roll-Pfanne

Stoßen Sie die Pfanne leicht um Luftbläschen zu entfernen

Backen Sie alles für 8-10 Minuten oder bis die Oberfläche leicht zurückspringt wenn Sie draufdrücken

Entfernen Sie die Pfanne aus dem Ofen

Wenden Sie den Kuchen auf das Backpapier und bestreuen Sie ihn mit Zucker

Entfernen Sie die Pfanne und ziehen Sie das Backpapier vorsichtig ab

Platzieren Sie ein weiteres Backpapier darüber und rollen Sie alles zusammen und lassen Sie es abkühlen

Für die Füllung, vermischen Sie den Hüttenkäse, die Orangenschale und den Honig

Wenn die Rolle abgekühlt ist, rollen Sie sie auseinander und verteilen Sie die Hüttenkäsemixtur darauf

Rollen Sie alles wieder vorsichtig zusammen

Entfernen Sie die Ecken und servieren die geschnittenen Scheiben